Oberaargauischer Musikverband  
 
Schöni Transporte
DV OAMV


OAMV Delegiertenversammlung 13. Oktober 2017

Die Vereinsdelegierten der oberaargauischen Blasmusikvereine trafen sich am Freitag 13. Oktober im Gasthof Bären in Roggwil zur jährlichen Delegiertenversammlung des Oberaargauischen Musikverbandes OAMV. Die meisten Vereine entsendeten zwei Vertreter nach Thörigen, so dass eine stattliche Anzahl Delegierter, pünktlich um 20 Uhr, vom OAMV Co-Präsidenten Stefan Schäfer, begrüsst werden durften. Zuvor gab es eine kurze musikalische Unterhaltung der Musikgesellschaft Roggwil, welche Gastgeberverein der diesjährigen Delegiertenversammlung war. 
Im zügigen Tempo wurden die Traktanden abgearbeitet, wobei es nur selten zu einer Diskussion kam. Offensichtlich schienen die Delegierten mit der Arbeit des OAMV Vorstandes zufrieden zu sein. Im Traktandum Wahlen wurde verschiedene Vorstands- uns Muko-Mitglieder für eine weitere Periode wiedergewählt. Nicht mehr zur Wiederwahl stand der Dirigentenvertreter des OAMV Christoph A. Schildknecht, welche per DV von ihrem Amt demissionierte. Als Nachfolger konnte Kevin Kläntschi gefunden werden. Nach ein-jähriger Vakanz konnte auch der Posten des Kassiers wieder besetzt werden. Martin Howald hat sich für das Amt vorschlagen lassen und wurde einstimmig von der DV gewählt. Wir wünschen Kevin Kläntschi und Martin Howald viel Erfolg im neuen Amt.

Im Traktandum Verschiedenes liessen es sich Vertreter der MG Herzogenbuchsee, nicht nehmen, ihren Oberaargauischen Musiktag 2018 vorzustellen. Der OAMV kann sich bereits jetzt auf einen interessanten Musiktag freuen.
Nach rund einer Stunde durfte Stefan Schäfer bereits das Schlusswort sprechen und die Delegiertenversammlung des OAMV für beendet erklären. Zahlreiche Delegierte blieben jedoch noch sitzen und pflegten noch lange das gesellige Zusammensein und den gegenseitigen Austausch mit den Musikantinnen und Musikanten aus allen oberaargauischen Musikvereinen. 

 

 

 

Archivordner DV